Wanderung Pfronten – Alatsee

Erwandern Sie den Alatsee direkt von Pfronten aus über den Zirmenweg! Der Alatsee liegt 500 Meter südlich des tiefer gelegenen Weißensees, direkt an der Grenze zu Österreich. Er ist ein sehr schöner Flecken Allgäu nahe Tirol.

Um den Alatsee gibt es viele Mythen und Sagen. Gerüchten zufolge wurden im Alatsee im Zweiten Weltkrieg Goldschätze der Deutschen Reichsbank, die zuvor auf Schloss Neuschwanstein gelagert worden waren, auf dem Grunde des Alatsees versteckt.

Der See ist von Wald umgeben, mit den Bergen im Hintergrund, und ist der ideale Ort für Wanderer und Radfahrer, die sich eine kurze Auszeit vom stressigen Alltag nehmen wollen.

Der Rundweg um den Alatsee lässt sich auch mit der Rundtour um den Weißensee verbinden. Der See liegt inmitten eines wunderschönen Bergpanoramas. Vor allem in den Morgen- und Abendstunden sieht er einfach märchenhaft aus!

Im Sommer wird der klare Weißensee mit sensationeller Farbe liebend gerne als Badesee sowohl von den Einheimischen als auch von Touristen genutzt. Im Winter wird darauf Schlittschuh gefahren. Auf einem idyllischen Wanderweg kann der See umrundet werden.