Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein, das wörtlich übersetzt "Neue Schwanensteinburg" heißt, liegt in Bayern, Deutschland. Ursprünglich hieß es Neues Schloss Hohenschwangau, denn es sollte eine große Nachbildung des Schlosses Hohenschwangau sein, in dem Ludwig II. seine Kindheit verbrachte.

Wenige Orte auf der Erde sehen wie eine Bilderbuchillustrationen aus, so das Schloss Neuschwanstein. Mit seinen Türmen, Türmchen, Fresken und dem Thronsaal sieht Neuschwanstein aus, als wäre es direkt aus Ihrem Lieblingsmärchen genommen. 

König Ludwig II. von Bayern zog sich hier in eine private Fantasiewelt zurück, wo er seine Träume leben konnte.

Ludwig II. hat das fertiggestellte Neuschwanstein nie gesehen. Er starb 1886, und die letzten Türme wurden erst 1892 fertiggestellt. Innerhalb weniger Wochen nach seinem plötzlichen und mysteriösen Tod wurde das prächtige Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.