Käse aus dem Allgäu

Genießen Sie die Käsespezialitäten unserer Senner!

Beim Bantschar mit kleinem Bauernmuseum im ehemaligen Stallgebäude (Tiroler Straße 38, 87459 Pfronten) bekommen Sie einen Hochgenuss an Allgäuer Käsespezialitäten: alles regional und natürlich! Das Viehfutter kommt von unseren Weiden und Bergwiesen, aus bis zu 1200 m Höhe, mit etwa 50 verschiedenen Arten an Gräsern und Alpenkräutern. Bergblumen, würzige Bergkräuter und saftiges Gras verleihen der Milch und später dem Käse einen unvergleichlichen Geschmack. Im Winter bekommen die Kühe das sonnengetrocknete Heu dieser Bergwiesen zum Fressen.

Das Paradies für Käseliebhaber: Hochalp-Käse, Rossi, Heublumenkäs, Allgäuer Emmentaler, Bärlauch-Frischkäse, Sennerkäse mit Bockshornklee, Ziegen-Camembert und -Brie, Weißer Geißer, Romadur, Pompadur, Mozzarella, Bergkäs,  Zicorino, Weißlacker … Top Beratung und große Auswahl!

Ganz toll schmeckt der Allgäuer Käse gewürzt mit heimischen Kräutern. Ein paar Käse werden dazu mit Allgäuer Berg- und Wiesenkräutern verfeinert.

Und hier ist noch ein Tipp für Käser-Liebhaber:

Möchten Sie wissen wie der Allgäuer Bergkäse und andere Käsespezialitäten nach traditioneller Art hergestellt werden? Erfahren Sie alles über die Allgäuer Käsestraße von den Alpen bis zum Bodensee! Schauen Sie vorbei, machen Sie selbst Käse in der Käseschule, verkosten Sie, stellen Sie Fragen, machen Sie eine Führung durch die Sennerei mit – die Sennereien der Allgäuer Käsestraße haben für jeden Geschmack etwas dabei.

Erkunden Sie die „Allgäuer Käsestraße“ per Rad! Der Weg ist gut ausgeschildert und Stärkung für unterwegs versprechen die etlichen Sennereien und urigen bayerischen Gaststätten.

Zum Video: "Pfronten: der riesige Bauernhof"

Mehr von Pfronten im Allgäu auf Facebook und Instagram