Burgruine Falkenstein - König Ludwigs letzter Traum

Eine schöne Wanderung von Pfronten zur Burgruine auf dem Falkenstein, wo König Ludwig II sein nächstes Märchenschloss bauen wollte. Man sieht von der Ruine weit ins Vilstal. Der Blick vom schroffen Felsen der Burgruine auf Voralpenseen, Ammergebirge mit Säuling, über Pfronten mit Tannheimer Berge ist einfach außergewöhnlich faszinierend!

Es gibt mehrere Routen auf den Falkenstein: von Pfronten über die Fahrstraße oder auf der Südseite über den Steig auf Höhe der Breitenberg-Bahn in Pfronten Steinach, von Roßmoss und von Meillingen.

Die hochmittelalterliche Ruine Falkenstein ist die höchstgelegene Burg Deutschlands. Sie kann man zwar auch mit dem Auto auffahren, schöner ist allerdings eine Wanderung. Der Aufstieg ist mäßig anstrengend und mit Kindern gut machbar. Von der Burg kann man Zugspitze und Schloss Neuschwanstein sehen. Sehr zu empfehlen ist der kurze Abstecher zur wunderschönen Mariengrotte.

Wenn man in Pfronten ist, sollte man diese Sehenswürdigkeit unbedingt besuchen!

Zum YouTube Video "Pfronten: Falkenstein Castle in the Alps"